Zum Inhalt springen



Taekwondo

Taekwondo in der Kolpingsfamilie Kell am See e. V.
Taekwondo eine 2000 Jahre alte Kampfkunst aus Korea lehrt:

  • – wettkampforientiertes Leicht- + Vollkontakttraining nach standardisierten Regeln.
  • – Traditionelle Kampftechniken (Formen)
  • – Effektive zeitgemäße Selbstverteidigung

 Taekwondo als Lebensphilosophie:

  •  – Stärkung des Selbstwertgefühls
  • – Kennen lernen des eigenen Körpers
  • – Bewältigung von Herausforderungen
  • – Abbau von Ängsten
  • – Förderung von Fitness und Gesundheit
  • – Einklang von Körper, Geist und Seele

Taekwondo für Kinder:

  •  mittels Bewegung und Spiel werden die Wahrnehmungsfähigkeit, die Motorik, die Sprache und die sozialen Fähigkeiten entwickelt.

Trainingszeiten

Montag 18.00 – 19.30 Uhr im Kindergarten St. Michael (Fortgeschrittene)

Donnerstags 18.00 – 19.30 in der VG Halle (Alle)

Der Trainer Dirk Steuer sieht eine insgesamt positive sportliche Entwicklung. Im vergangenen Jahr wurde mit dem Leichtkontakt Kampftraining begonnen. Interessierte Erwachsenen können donnerstags mit trainieren, wünschenswert wäre eine eigene Trainingseinheit. Im laufenden Jahr stehen Gürtelprüfungen an und eine Vorführung am Fair play Tag am See.